Start

Im Spätsommer 2018 führte ein Facebookaufruf unseres späteren 2. Vorsitzenden dazu, dass sich 18 Herren aus Fahrland zusammenschlossen, um einmal wöchentlich im Volkspark Potsdam (Buga-Park) gemeinsam Fußball zu spielen.

Der Buga-Park diente als Spielstätte, da Fahrland zu diesem Zeitpunkt über keinen frei zugänglichen Sportplatz verfügte.

Als es dann aufgrund der Zeitumstellung früher dunkel wurde und schließlich der Winter nahte, überlegten wir uns, einen Weg zu finden, um die Sporthalle der Regenbogenschule Fahrland nutzen zu dürfen.

Das ursprüngliche Vorhaben, einem ortsnahen Verein beizutreten und zukünftig als Fußballabteilung zu fungieren, scheiterte, nachdem uns mitgeteilt wurde, dass aus Kapazitätsgründen nicht alle von uns hätten aufgenommen werden können und wir vorerst nur eine sehr kurze und späte Zeit unter der Woche die Halle hätten nutzen dürfen.

Darum haben wir uns am 23.10.2018 im Restaurant Sunforce in Fahrland zusammengesetzt und mit 13 Mann den Sportverein Schwarz-Weiß Fahrland 2018 gegründet.

Unsere erste Sportart war Fußball für Herren, wobei als Zielgruppe Herren über 30 gefragt waren/sind. Mit dem Jahreswechsel verdoppelte sich dann sehr schnell unsere Mitgliederzahl und wir hoffen auf weiteren Zuwachs. Aktuell sind wir ca. 150 Mitglieder.

Mittelfristig beabsichtigen wir, den Verein auf weitere Sportbereiche und Betätigungsfelder auszubauen: Männer-, Frauen- und Jugendfußball, Badminton, Aerobic und andere Sportarten, für die es in unserer schnellwachsenden Dorfbevölkerung zahlreiche sportinteressierte Bürgerinnen und Bürger gibt.

Beim Menüpunkt „Sportgruppen“ sind unsere bisherigen Aktivitäten einsehbar. Gerne bieten wir bei Interesse weitere Sportarten an oder freuen uns über Anfragen zu den bestehenden Sportgruppen.

Wir halten Euch alle auf dem Laufenden.

Der Vorstand